Naturprodukte vom Blockhaus

Svetlana Hagedorn
Alte Dorfstraße 33
21726 Heinbockel-Hagenah


Tel.: 0 41 49 – 93 22 31
mobil: 0 172 - 816 48 49


Email: kaukasustanne@t-online.de
Homepage: www.kaukasustanne.de
Instagram: Hier finden Sie uns auf Instagram

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage und freuen uns über Ihren Besuch!
Eine neue Rasse der Nordmanntanne
(Abies nordmanniana)


Autochthoner Bestand
Russischer Nordkaukasus

Herkunft:  Apsheronsk, Revier  Guamka/Mesmai
Herkunft: „Apsheronsk-Waldfee“


Höhenlage der Zapfenernte in Guamka/Mesmai:
860-1200 m

von daher sehr spätaustreibend und kaum spätfrostgefährdet!
 
 
Wir würden gerne Ihr zukünftiger Samenlieferant werden!

Erntehöhe: 860 – 1200 m über NN (jeder Erntesack wurde mit Höhenmesser eingemessen)
Niederschläge: um 1.000 mm je Jahr
Entfernung zum Schwarzen Meer: unter 100 km
Erdgeschichtlich: Verwitterungsgesteine aus dem Tertiär zum Pleistozän übergehend.
Bodentyp: Sandiger Lehm
PH-Wert: 7,25 (6,50)
Humusanteil: 6,58
Ton- und Feinschluffanteil:  
o,oo2 bis 0,0063 mm 55,00 %
Mittel- u. Grobschluff bis 0,063 mm 24,20 %
Feinsand-0,063-0,2 mm: 5,00 %
Mittel-Grobsand-0,0 – 2,00 mm: 15,80 % (wichtig für die Bodendurchlüftung)
Phosphor: 3,00 mg je 100 Gramm (1,8- mittel)
Kalium: 11,00 mg je 100 Gramm (Hoch)
Magnesium: 5,00 mg je 100 Gramm (2,4 )
Schwefel: 1,21 hoch
Natrium: 5,96 mg je 1000 Gramm (5,1)
Kupfer: 1,43 mg je 1000 Gramm (1,3 )
Bor: 0,25 mg je 1000 Gramm
Mangan: 21,30 mg je 1000 Gramm (13,42)
Zink: 1,24 hoch
Kobalt: 0,03 niedrig



***kalkreiches Gestein (Großknollen) unter Mutterbestand***

Weiter »

© 2005 Kaukasustanne.de | Impressum | Besucher: