Naturprodukte vom Blockhaus

Svetlana Hagedorn
Alte Dorfstraße 33
21726 Heinbockel-Hagenah


Tel.: 0 41 49 – 93 22 31
mobil: 0 172 - 816 48 49


Email: kaukasustanne@t-online.de
Homepage: www.kaukasustanne.de
Instagram: Hier finden Sie uns auf Instagram

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage und freuen uns über Ihren Besuch!
Eine neue Rasse der Nordmanntanne
(Abies nordmanniana)


Autochthoner Bestand
Russischer Nordkaukasus

Herkunft:  Apsheronsk, Revier  Guamka/Mesmai
Herkunft: „Apsheronsk-Waldfee“


Höhenlage der Zapfenernte in Guamka/Mesmai:
860-1200 m

von daher sehr spätaustreibend und kaum spätfrostgefährdet!
 
 
Wir würden gerne Ihr zukünftiger Samenlieferant werden!

Original-Kaukasustanne, eben eine echte Königin unter den Nordmanntannen.

Von diesem Saatgut gezogene spätere Weihnachtsbaumjungpflanzen sollten auf geologisch ähnlichen Standorten gepflanzt werden; also auch wieder auf lehmhaltigen, nährstoffreichen, mit Spurenelementen gut ausgestatteten Böden mit höherem PH-Wert, aber mit guter Bodendurchlüftung. Standorte die nass sind oder Staunässe aufweisen, scheiden von vornherein aus.

Das „Exterieur“ dieser Zweige eignet sich auch sehr gut zum Verkauf als Schmuckreisig.




Mein Ziel: langjährige, vertrauensvolle, kontinuierliche Samenlieferung aus den besten Erntebeständen. Aufbau einer Stammkundschaft aus Kleinerzeugern, Baumschulen, Samenhändlern. Mit Reinheit und Qualität dieses Saatgutes sollen die Erträge und Ausbeuten an hochwertigen, verkaufsfähigen Bäumen bei den Weihnachtsbaumanbauern deutlich gesteigert werden. Ernteaufsicht, Zapfenpflücken, Klengen, Transport, Samenlagerung, Verkauf: Alles in einer Hand.

« Zurück

© 2005 Kaukasustanne.de | Impressum | Besucher: